Gottesdienstordnung - Liturgie

Gottesdienst ohne Abendmahl

Gottesdienst mit Abendmahl

 

Gottesdienst ohne Abendmahl

Orgelvorspiel

Begrüßung

Votum „Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes“

Gemeinde „Amen“

Lied

Eingangspsalm „...Kommt, lasst uns anbeten.“

Gemeinde: „Ehr sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie es war im Anfang, jetzt und immerdar und von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.“

Sündenbekenntnis „...Herr, erbarme dich.“

Gemeinde: „Herr, erbarme dich; Christe, erbarme dich; Herr, erbarm dich über uns.“

Gnadenverkündigung „... Darum lobsinget Gott und erhebt seinen heiligen Namen.“

Gemeinde: „Ehre sei Gott in der Höhe und auf Erden Fried, den Menschen ein Wohlgefallen.“

Gebet (aufstehen)

Gemeinde: „Amen.“

Gruß „Der Herr sei mit euch.“

Gemeinde: „Und mit deinem Geist.“

Schriftlesung / Evangelium „...Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Weg. Halleluja!“

Gemeinde: „Halleluja, Halleluja, Halleluja.“

[danach evtl. Tauflied und Taufen]

Glaubensbekenntnis (Gesangbuch Nr. 804)

Lied (dabei: Klingelbeutel für die eigene Gemeinde)

Predigt

Lied

Fürbittengebet (aufstehen)

Vaterunser (Gesangbuch Nr. 813)

Lied

Abkündigungen

Segen (aufstehen)

Gemeinde: „Amen, das ist: Es werde wahr. Stärk unsern Glauben immerdar, auf dass wir ja nicht zweifeln dran, was wir hiermit gebeten han auf dein Wort, in dem Namen dein. So sprechen wir das Amen fein.“

Orgelnachspiel

Kollekte an Ausgang (wechselnde Bestimmung)

im Anschluss: Kaffeetrinken im Kirchenstübchen

 

Gottesdienst mit Abendmahl

Orgelvorspiel

Begrüßung

Votum „Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes“

Gemeinde „Amen“

Lied

Eingangspsalm „...Kommt, lasst uns anbeten.“

Gemeinde: „Ehr sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie es war im Anfang, jetzt und immerdar und von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.“

Gebet (aufstehen)

Gemeinde: „Amen.“

Gruß „Der Herr sei mit euch.“

Gemeinde: „Und mit deinem Geist.“

Schriftlesung / Evangelium „...Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Weg. Halleluja!“

Gemeinde: „Halleluja, Halleluja, Halleluja.“

Glaubensbekenntnis (Gesangbuch Nr. 804)

Lied (dabei: Klingelbeutel für die eigene Gemeinde)

Predigt

Lied

Schuldbekenntnis - Vergebungszusage

Friedensgruß

Lobgebet (aufstehen)

Gemeinde: „Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth; alle Lande sind seiner Ehre voll, Hosianna in der Höhe. Gelobet sei, der da kommt im Namen des Herrn. Hosianna in der Höhe.

Einsetzungsworte

Gemeinde: „Christe, du Lamm Gottes, der du trägst die Sünd der Welt, erbarm dich unser. Christe, du Lamm Gottes, der du trägst die Sünd der Welt, erbarm dich unser. Christe, du Lamm Gottes, der du trägst die Sünd der Welt, gib uns deinen Frieden. Amen.“

Austeilung des Abendmahls (Metallkelche: Wein; Tonkelche: Saft)

Dankgebet

Danklied

Fürbittengebet (aufstehen)

Vaterunser (Gesangbuch Nr. 813)

Lied

Abkündigungen

Segen (aufstehen)

Gemeinde: „Amen, das ist: Es werde wahr. Stärk unsern Glauben immerdar, auf dass wir ja nicht zweifeln dran, was wir hiermit gebeten han auf dein Wort, in dem Namen dein. So sprechen wir das Amen fein.“

Orgelnachspiel

Kollekte am Ausgang (wechselnde Bestimmung)